Warum man die Rechnung beim Kofferkauf unbedingt aufheben sollte.

sehr "schmucke" Koffer
sehr „schmucke“ Koffer

Einem Bekannten und mir ist es schon passiert und sicher auch vielen anderen Kreuzfahrtgästen: der Koffer wurde bei Verladen auf bzw. vom Schiff beschädigt.

Was dann folgt ist meist eine Formularschlacht und ggf. eine Servicewüste die Ihres gleichen sucht.

Was ist zu tun:
1. Melden Sie den Schaden an der Rezeption bzw. beim Personal bei der Kofferausgabe bei der Ausschiffung.

2. Sie erhalten ein Formular bei dem der Schaden eingetragen wird.

3. Sie müssen mit Original Rechnungen die Kosten belegen. Schätzwerte ignorieren viele Reedereien.

Was kann man bei der Schadensregulierung erwarten:
Ich habe den Schaden, bei Princess Cruises, über meine Versicherung regeln lassen. Ich habe nicht den Neuwert, sondern nur den Zeitwert erhalten für meinen beschädigten Koffer erhalten.

Ein Bekannter hat von MSC gar nichts erhalten, da er die Rechnung seines kaputten Koffer nicht mehr hatte. Die Rechnung für den Ersatzkoffer wurde nicht akzeptiert.

Kreuzfahrten zu DDR-Zeiten

Ja auch in der DDR gab es Kreuzfahrt-Schiffe. Einen kurzen Bericht darüber gibt dieser Schnippsel aus der ZDF-Mediathek.
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1245088/Die-Geschichte-der-DDR-Kreuzfahrt

Hier gibt es noch weiter Infos zum Kreuzfahrtschiff „Fritz Heckert.
Interessant die Trivia:
„In der NVA der DDR wurde auf die vermeintlich kritikwürdige Diskrepanz zwischen der (von Vorgesetzten) gewünschten zur (von Unterstellten) erbrachten Schnelligkeit und Anstrengung bei der Ausführung von Befehlen und Anweisungen gern mit einem lautstarken „Wir sind doch hier nicht auf der Fritz Heckert!“ hingewiesen, was den derart Ermahnten daran erinnern sollte, dass er sich im Dienst nicht auf einer Urlaubsreise befände.“ (Quelle: wikipedia.de)