(K)ein Herz für Alleinreisende – Einzelkabinenzuschläge

Vor kurzem habe ich eine Kreuzfahrt für mich alleine gebucht. Hier wurde mir ein Einzelkabinenzuschlag von 40% aufgebrummt. Ich war natürlich neugierig, ob das nun viel oder wenig ist.

Hierzu habe ich eine kleine Übersicht erstellt, wie sich der Einzelkabinenzuschlag bei verschiedenen Reedereien und Kabinenkategorien verhält.
Ich habe dabei bei fünf Reedereien (Aida, Costa, NCL, Princess und TUI Cruises) die Preise für Reisen zu den Kanaren, in die Karibik und die Norwegischen Fjorde abgefragt, jeweils für die Innen- und Balkonkabine für eine bzw. zwei Personen.

Es zeigt sich dabei folgendes Bild:

Einzelkabinenzuschlag – Innenkabine

Einzelkabinenzuschlag – Balkonkabine

Aida:

verlangt in beiden Kategorien (Innenk. u. Balkon) über alle Reiseziele hinweg recht hohe Zuschläge zw. 70% und 84%.

Costa:

Hier wird durch die Bank mit 50% Zuschlag gerechnet. Jedoch wird ein kleiner Rechentrick angewendet, der Zuschlag bezieht sich auf den Katalogpreis (dieser ist meist höher als der aktuelle Preis). Reist man zu zweit, bekommt man in der Regel einen tagesaktuellen Abschlag um die 15%. Der effektive Zuschlag für den Alleinreisenden liegt dann also um die 72,5%.

NCL:

Reist man alleine in der Innenkabine, zahlt man etwa 45% Aufschlag. In der Balkonkabine werden allerdings heftige ~95% fällig.

Princess:

Bei Princess zahlt man in beiden Kategorien heftige ~95% Aufschläge, nur in der Karibik scheint es in der Innenkabine eine Ausnahme zu geben.

TUI Cruises:

Verwirrend war die Buchungsmöglichkeit für Alleinreisende bei TUI. Meist wurde mir angezeigt, die Reise sei für eine Person nicht verfügbar oder ausgebucht. Bei den wenigen Reisen, bei denen ich Single-Preise angezeigt bekommen hatte, lagen diese im Mittelfeld bei ~70%.

Fazit:

Alleine auf Kreuzfahrtschiffen zu reisen ist immer mit Zusatzkosten verbunden. Im schlechtesten Fall zahlt man den zweiten nicht vorhandenen Gast in der Kabine fast zu 100%, wie bei Princess. Die Innenkabinen bei NCL sind dazu im Vergleich ein Schnäppchen (45% Zuschlag).

Habt ihr bei Euren Reisen ähnliche Erfahrungen gemacht? Wie sieht es bei anderen Reedereien aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.