Celebrity Cruises: Concierge Class – lohnt sich der Aufschlag?

Bei Celebrity gibt es neben den profanen Balkonkabinen noch die Concierge- und die Aqua-Class-Kategorie als Zwischending zwischen Balkonkabine und Suite. Wir haben uns auf der Celebrity Silhouette die Concergie Class einmal näher angeschaut und erläutern, was es zusätzlich zu den normalen Balkonkabinen gibt und ob es sich lohnt, den Aufpreis (der je nach Route gering ist oder doch höher ausfällt).

folgende Vorteile verspricht die Concierge Class:

Frühe Ein- und Ausschiffung

– nicht genutzt


Priority Check-In


– schön, wenn man nicht in die lange Schlange muss


Begrüßungs-Sekt-Flasche auf der Kabine, Fruchtkorb (jeden Tag) & frische Blumen


– guter Sekt im Sektkühler wartet auf einen am ersten Tag
– Standard Früchte (Trauben, Äpfel, Bananen), nix exotisches
– nette Blumen im Zimmer und im Bad (wird regelmäßig ausgetauscht)


Haupt- und Spezialitäten-Restaurant – Vorzugsbehandlung bei der Tischwahl

– wir hatten einen 2er Tisch im Hauptrestaurant -jedoch war der Bereich so eng gestellt, dass es eigentlich auch ein vierer Tisch war.


Erweitertes Angebot beim Frühstück-Zimmerservice


– wir werden erst im November sehen, wie das eingeschränkte Angebot aussieht. Es gab u.a. frischgepresste Säfte, Omlettes, French Toast.


Tägliche Canapes

– da man sonst schon genug zu Essen bekommt, fallen die Hors d’Ouvres/Canapes nicht ins Gewicht


Kissen Menu, Flauschige Frette® Bademantel


– vier Kissen auf dem Bett, pro Seite, das spricht für sich, muss aber nicht sein
– die Bademäntel sind sehr gut


Hansgrohe® Massage Duschkopf (festmontiert)

– finde ich nicht besser als meinen nicht festmontieren Duschkopf daheim


Extra Föhn

– mit kurzen Haaren, kein Extra für mich


Celebrity Umhängetasche

– die Umhängetasche ist wohl eher was für die Dame von Welt, als für den Herren von Welt


100% Ägyptische Riesen-Handtücher

– die sind so groß, dass sie nirgends zum Trocknen aufhängen kann und daher werden sie bis zu zwei mal am Tag getauscht


Kostenloser Schuhputz-Service, Benutzung von Regenschirmen und hochqualitativer Ferngläser


– wer bei „hochqualitativer Ferngläser“ bzw. „high-quality binoculars“ an Zeiss vergütete Ferngläser denkt, der sollte seinen Anspruch runterschrauben, es ist eher das Einsteigermodell von Bresser


Große Glass-Schiebetüren


Sofa-Sitzgelegenheit

– Couch mit fester Sitzpolsterung


32″ LCD TV multi-funktions, interaktiver TV


– toller riesiger LCD mit einem Apple-powered Informationssystem (Video on Demand, Konto-Information, Buchungen von Zimmerservice, Ausflügen, TV)


Drogerieartikel (Badelotionen, Shampoo, …)


– gut, nicht so ganz gut, wie im Novotel


Balkon mit Lounge-Sitzgelenheit


– eine Lounge ist es nicht, aber sehr angenehm auf dem Klapp-Liegestuhl mit Beinstütze

2 Gedanken zu „Celebrity Cruises: Concierge Class – lohnt sich der Aufschlag?“

  1. Von dem „bevorzugtem“ Ein – und Auschecken bei der Aqua Class habe ich beim letztenmal in Miami nichts gespuert. Wir mussten mit Winterbekleidung eine Ewigkeit warten, weil Suitenbewohner vorbeigeschleust wurden. Wahrscheinlich wären wir mit Innenkabinenticket besser auf das Schiff gekommen. Beim Auschecken war der Koffer weg und tauchte erst nach intensiver Suche (ohne Hilfe des Personals) auf. Werde demnächst von Fort Lauderdale starten und hoffe, dass ich die Hindernisse beim Ein und Auschecken mit Gelassenheit nehme. Grundsätzlich muss man wissen, dass Celebrity alle Vorgänge ausserhalb des Schiffes mit einer negativen Haltung zum Kunden gestaltet.

  2. Das es mit dem Einschiffen immer noch einen Ticken schlechter geht, haben wir in Buenos Aires gesehen. Drei Schiffe haben hier gleichzeitig eingeschifft:
    -ein Seabourn Schiff
    -die Celebrity Infinity
    -und ein Costa Schiff

    Am besten/zügigsten wurden natürlich die Seabourn Gäste behandelt. Dann kamen wir von der Infitity. Bei Costa ging irgendwie gar nix voran. Hier war mindestens mit 3h Zeit bei der Einschiffung zu rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.